Bike&Hike
Bike&Hike

Info

Kontakt - Come contattarci:

 

Robert Pfaffstaller
Dolomitenstr. 2 Via Dolomiti 
39100 Bozen-Bolzano

 

0039 335 387511

info.alpines@gmail.com

 

Für mehr Informationen können Sie unser Kontakt Modul verwenden.

 

Per ulteriori informazioni potete compilare il nostro modulo online.

 

Getrumkamm-Wanderung

 

Aui und oi in den Sarntaler Alpen

 

Kamm-Rundwanderung über 4 Gipfel mit grandiosem 360-Grad-Blick auf die Südtiroler Bergwelt.

Da die Kammwanderung 2 Tage dauert, schließt sie 1 Übernachtung auf einer Hütte ein. Die Wanderung beinhaltet keinerlei Klettersteige und Kletterpassagen. Auch die Wegstrecken die mit einem Seil abgesichert wurden, sind keine Klettersteige. Bei durchschnittlicher Erfahrung sind auch diese Strecken zu bewältigen.

 

Highlights:  Wandern in den einsamen Bergen der Sarntaler Alpen  

Herrlicher 360-Grad-Blick auf die Südtiroler Bergwelt mit Dolomiten

4 Gipfel und mehrere kleine Bergseen

Übernachten bei höchstgelegenen Wallfahrtskirche (Heiligkreuz auf Ritzlar) Europas

 

Anforderungen: - anspruchsvoll, für geübte Bergwanderer - die Wanderung führt über teils leichte Bergwege aber auch kurze ausgesetzte Passagen und kurze Drahtseil versicherte Abschnitte. Sie erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Sowie das passende Schuhwerk, Wetterschutz und eine gute Kondition.

 

Wegart: mittelschwieriger Bergweg  

Termin :Juni/Juli/September 2016

Gesamt-Tourenlänge: 26,7 km    

Gesamt-Gehzeit: 10 h                                     

Höhenleistung Aufstieg: 1617 m        

Höhenleistung Abstieg: 1606 m

 

1.Tag:Reinswald – Latzfonserkreuz Hütte ( Übernachtung)

   Gehzeit 5  Stunden, 11 km, Aufstieg 1261 m  Abstieg 528 m

2.Tag: Latzfonserkreuz Hütte – Villanderer Alm - Reinswald

   Gehzeit 5 Stunden, 15,7 km,  Aufstieg 356 m  Abstieg 1078 m

 

Treffpunkt: Bozen, Samstag 08.00 Uhr Parkplatz bei Talstation Seilbahn Jenesien

Rückkehr: Bozen, Sonntag zirka 18.00 Uhr

Gruppengrösse: 8 bis 12 Teilnehmer

Tourentermin:  in Ausarbeitung, Samstag/Sonntag

Tourenpreis:   160,00 Euro Mitfahrgelegenheit im Kleinbus für max. 7 Person

        

Leistungen:

2 Tage qualifizierte, deutschsprachige und einheimische Wanderführer

1 Übernachtungen/Halbpension in und auf Hütten/Lager.

Transfers ab/bis Treffpunkt Bozen zum Wandereinstieg und zurück für die ersten 7 Frühbucher!

 

Nicht enthaltene Leistungen:

An- und Abreise

Nicht genannte Verpflegungsleistungen

Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

 

Unterkunft und Verpflegung

Wir übernachten in einer schönen Hütten in kleinem Lager. Eine Unterbringung in Einzelzimmern ist nur selten möglich. Ein Hüttenschlafsack ist für die Hüttenübernachtungen erforderlich.

Wir bekommen ein reichhaltiges Frühstück und am Abenden ein sehr gutes Abendessen. Die Küche in Südtirol ist immer etwas Besonderes und sie verbindet das Traditionelle mit der mediterranen Küche Italiens.

 

Anreise:

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn bis Bozen. Start und Ende der Wandertour ist der Treffpunkt Bozen, von dem aus wir mit den eigenen Kleinbus (7 Plätze), oder Selbstfahrer zum Wandereinstieg und wieder zurück zum Treffpunkt gelangen.

 

Anfrage, Infos, weitere Termine, individuelle Touren, Einzel- und Gruppenführungen unter:

Robert Pfaffstaller (+39) 335 387511 oder info.alpines@gmail.com

 

Schlern Ronda 2 Tages Bergtour

 

Schlern-Ronda  2 Tages Bergtour Auf zu den Plätzen wo die Schlern-Hexen tanzten

 

Da die Schlern-Runde 2 Tage dauert, schließt sie eine Übernachtung im historischen Schlernhaus ein. Die Tour beinhaltet keinerlei Klettersteige und Kletterpassagen. Auch die Wegstrecken die mit einem Seil abgesichert wurden, sind keine Klettersteige. Bei durchschnittlicher Erfahrung und Trittsicherheit sind auch diese Strecken zu bewältigen.

 

Der Naturpark Schlern-Rosengarten in den westlichen Dolomiten Südtirols ist 6.796 ha groß

und umfasst auch ein Teil der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas.

Der Schlern, der diesem Naturpark den Namen gibt und dessen höchste Erhebung der Petz

(2.563 m) darstellt, ist ein beeindruckender Gebirgsblock und gilt mit den Türmen als eines der Wahrzeichen Südtirols. Gleiches gilt für den Rosengarten, der als märchenhafte Heimat des Zwergenkönigs Laurin gilt, der sich im Abendrot rosa verfärbt und vom Schlernhaus aus bei herrlicher Abendstille wunderbar  beobachten lässt.

 

Highlights  Wandern im Reich von König Laurin  

Bekannt ist der Rosengarten für das Alpenglühen. Egal ob Sie sich im am Morgen im Trentino oder am Abend in Südtirol befinden: Auf beiden Seiten können Sie von den Hütten aus dieses herrliche Naturschauspiel bewundern.

Die Wanderungen führt durch Täler und Jöcher, zwischen Rosengarten und Schlern hinauf auf den Schlernrücken zu den Gipfel von Monte Pez, wo die Hexen tanzten.

Am bekannten Schlernhaus wo mit der Übernachtung die Tagesetappe endet, aber nicht bevor man das atemberaubend schöne Panorama der glühenden Berge in der untergehenden Sonne ringsherum mit genossen hat.

 

Anforderungen: - anspruchsvoll, für geübte Bergwanderer - die Wanderung führt über teils leichte Bergwege im Alpinen Gelände, aber auch kurze ausgesetzte Passagen und kurze Drahtseil versicherte Abschnitte. Sie erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Sowie das passende Schuhwerk, Wetterschutz und eine gute Kondition.

 

Wegart: mittelschwieriger Bergwege     

Termin :Juni/Juli/September

Gesamt-Tourenlänge: 23,0 km     

Gesamt-Gehzeit: 10 - 11h                               

Höhenleistung Aufstieg: 1755 m      

Höhenleistung Abstieg: 1755 m

 

1.Tag:St. Zyprian/Weißlahnbad – Schlernhaus ( Übernachtung)

   Gehzeit 5-6 Stunden, Aufstieg 1560 m  Abstieg 125 m

2.Tag: Schlernhaus – St.Zyprian  

   Gehzeit 4-5 Stunden, Aufstieg 195 m  Abstieg 1630 m

 

Treffpunkt: Bozen, Samstag 08.00 Uhr

Rückkehr: Bozen, Sonntag zirka 16.00 Uhr

Gruppengrösse: 8 bis 12 Teilnehmer

Tourentermin:  in Ausarbeitung, Samstag bis Sonntag

Tourenpreis:   150,00 Euro

        

Leistungen:

2 Tage qualifizierte, deutschsprachige und einheimische Wanderführer

1 Übernachtung/Halbpension in kleinen Mehrbettzimmern in auf Hütten/Lager.

Nicht enthaltene Leistungen:

An- und Abreise zum Wandereinstieg Weißlahnbad

Nicht genannte Verpflegungsleistungen

Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

 

Unterkunft und Verpflegung:

Wir übernachten in schön gelegenen Hütten in Mehrbettzimmern mit zum Beispiel 4, 6 oder 8 Betten. Eine Unterbringung in Einzelzimmern ist nur selten möglich. Ein Hüttenschlafsack ist für die Hüttenübernachtungen erforderlich.

Wir bekommen ein reichhaltiges Frühstück und am Abend ein sehr gutes Abendessen. Die Küche in Südtirol ist immer etwas Besonderes und sie verbindet das Traditionelle mit der mediterranen Küche Italiens.

 

Anreise:

Selbstanreise zum Ausgangspunkt der Wandertour Weißlahnbad, Start und Ende der Tour.

 

Anfrage, Infos, weitere Termine, individuelle Touren, Einzel- und Gruppenführungen unter:

Robert Pfaffstaller (+39) 335 387511 oder info.alpines@gmail.com

 

3 Tages-Bergwandertour Rosengarten - Schlern

  

Naturpark Schlern-Rosengarten Durchquerung 3 Tage

 

Da die Durchquerung drei Tage dauert, schließt sie zwei Übernachtungen auf den Hütten ein. Die Durchquerung beinhaltet keinerlei Klettersteige und Kletterpassagen. Auch die Wegstrecken die mit einem Seil abgesichert wurden, sind keine Klettersteige. Bei durchschnittlicher Erfahrung sind auch diese Strecken zu bewältigen.

 

Der Naturpark Schlern-Rosengarten in den westlichen Dolomiten Südtirols ist 6.796 ha groß

und umfasst auch ein Teil der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas.

Der Schlern, der diesem Naturpark den Namen gibt und dessen höchste Erhebung der Petz

(2.563 m) darstellt, ist ein beeindruckender Gebirgsblock und gilt mit den Türmen als eines der Wahrzeichen Südtirols. Gleiches gilt für den Rosengarten, der sich im Abendrot rosa verfärbt und als märchenhafte Heimat des Zwergenkönigs Laurin gilt.

 

Highlights  Wandern im Reich von König Laurin  

Bekannt ist der Rosengarten für das Alpenglühen. Egal ob Sie sich im am Morgen im Trentino oder am Abend in Südtirol befinden: Auf beiden Seiten können Sie von den Hütten aus dieses herrliche Naturschauspiel bewundern. Die Wanderungen durch König Laurins sagenumwobenen Rosengarten führen über Jöcher und Scharten zu den Gipfel von Monte Pez, wo die Hexen tanzten.

Am bekannten Schlernhaus wo mit der Übernachtung die 2. Tagesetappe endet, aber nicht bevor man das atemberaubend schöne Panorama der glühenden Berge in der untergehenden Sonne ringsherum mit genossen hat. Zum  Abschluss der Tour ladet der herrlich gelegene Völserweiher der zu einem erfrischenden Bad ein.

 

Anforderungen: - anspruchsvoll, für geübte Bergwanderer - die Wanderung führt über teils leichte Bergwege aber auch kurze ausgesetzte Passagen und kurze Drahtseil versicherte Abschnitte. Sie erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Sowie das passende Schuhwerk, Wetterschutz und eine gute Kondition.

 

Wegart: mittelschwieriger Bergweg  

Termin :Juni/Juli/September 2015

Gesamt-Tourenlänge: 33,0 km   

Gesamt-Gehzeit: 12 h 00 m               

Höhenleistung Aufstieg: 2141 m     

Höhenleistung Abstieg: 2880 m

 

1.Tag:Bozen-Karerpass-Grasleitenpasshütte ( Übernachtung)

   Gehzeit 5-6 Stunden, Aufstieg 1314 m  Abstieg 517 m

2.Tag: Grasleitenpasshütte – Schlernhaus ( Übernachtung)

   Gehzeit 4-5 Stunden, Aufstieg 714 m  Abstieg 772 m

3.Tag: Schlernhaus – Völs – Bozen

( Gehzeit 3-4 Stunden, Aufstieg 113 m Abstieg 1591 m)

 

Detaillierte Angaben zu den Tagesetappen erhalten Sie bei Anmeldung

Treffpunkt: Bozen, Freitag 08.00 Uhr

Rückkehr: Bozen, Sonntag zirka 16.00 Uhr

Gruppengrösse: 8 bis 12 Teilnehmer

Tourentermin:  in Ausarbeitung, Freitag bis Sonntag

Tourenpreis:   290,00 Euro

        

Leistungen:

3 Tage qualifizierte, deutschsprachige und einheimische Wanderführer

2 Übernachtungen/Halbpension in kleinen Mehrbettzimmern in Pensionen und auf Hütten/Lager.

Transfers ab/bis Treffpunkt Bozen (2xBustransfer) zum Wandereinstieg und zurück. 

 

Nicht enthaltene Leistungen:

An- und Abreise

Nicht genannte Verpflegungsleistungen

Wir empfehlen eine Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

 

Unterkunft und Verpflegung:

Wir übernachten in schön gelegenen Pensionen und Hütten in Doppelzimmern und in Mehrbettzimmern mit zum Beispiel 4, 6 oder 8 Betten. Eine Unterbringung in Einzelzimmern ist nur selten möglich. Ein Hüttenschlafsack ist für die Hüttenübernachtungen erforderlich.

Wir bekommen ein reichhaltiges Frühstück und an den Abenden ein sehr gutes Abendessen auf den Hütten oder in den Pensionen. Die Küche in Südtirol ist immer etwas Besonderes und sie verbindet das Traditionelle mit der mediterranen Küche Italiens.

 

Anreise:

Wir empfehlen die Anreise mit der Bahn bis Bozen. Start und Ende der Wandertour ist der Treffpunkt Bozen, von dem aus wir mit den öffentlichen Bus zum Wandereinstieg und wieder zurück zum Treffpunkt gelangen.

 

Anfrage, Infos, weitere Termine, individuelle Touren, Einzel- und Gruppenführungen unter:

Robert Pfaffstaller (+39) 335 387511 oder info.alpines@gmail.com

                          

Stampa Stampa | Mappa del sito Consiglia questa pagina Consiglia questa pagina
© Alpines Via Dolomiti 2 39100 Bolzano Partita IVA: