Bike&Hike Tours
Bike&Hike        Tours

Über mich

 

Über mich

 

Griaßt enk, ich Robert Pfaffstaller, Südtiroler Wanderführer und Bikeguide, nimms gelassen und habe keine Zeit mich zu beeilen. Beherrsche zwei Sprachen I/DE. Fröhlich, heiter und gesprächig, übermittle und teile gerne mit Anderen, Vergnügungen durch Natur, Lebensfreude, Kultur und gutes Essen. Mein Motto daher ist. Etwas Entschleunigung in der heutigen schnelllebigen Zeit schadet nie, keine kostbare Zeit für Stress und Hektik opfern. Meine Touren sind gerne auch mal sportlich, aber ein Wettkampf ist es nie und soll es auch nicht sein... Der Alltag ist bereits schnell genug.

 

Ich starte meine Touren gerne von meiner Heimatstadt Bozen aus, schließlich liegt man hier mitten in den Bergen und die Dolomiten sind in unmittelbarer Nähe. Was liegt also näher, als eine der drei Seilbahnen zu nutzen und in wenigen Minuten die interessantesten Touren rund um die Stadt zu erkunden. Oder mit dem Mountainbike direkt auf dem zentralen Waltherplatz zu starten und aufregende Trails an den Hängen über der Stadt zu entdecken, und zum Schluss der Tour bei einem gepflegten Cappuccino in der Piazza den Tag Revue passieren zu lassen. Was will man mehr!

 

Meine Tätigkeiten

Tagestouren oder Trekkings die mehrere Tage dauern, während alle Jahreszeiten, gerne entfernt vom Massentourismus und  mit kleinen Gruppen von Personen welche sich gerne in der Natur bewegen. Im Winter bin ich am liebsten auf Schneeschuhen unterwegs, aber weil das abwärts laufen nicht so mein Ding ist, nutze ich und meine Wandergäste den RuckXbob, einen Rucksack, den man nach anspruchsvollem Aufstieg als Schlitten für eine aufregende und stoßfreie Talfahrt nutzen kann. Natürlich gehören auch die bekannten mehrtägigen Dolomitentouren zum Programm. Und wer seine Mountainbike gerne auch mal hoch über dem "Lago" bewegt, findet mit mir auch die rassigsten Trails am Gardasee.

 

Meine Linie

Sich Zeit nehmen, um unter einem Baum Träumen zu können, um Stille in uns einfließen zu lassen, den Duft einer Blumenwiese erfassen zu können und mit Hand Wasser, Fels, Steine, Baumrinden fassen. Die Möglichkeit ergreifen wilde Tiere zu beobachten.

Sich respektvoll in der Natur bewegen, weil wir sensible Gäste einer Wirklichkeit sind, die uns nicht gehört, deswegen bewegen wir uns mit eigener Körperkraft und mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Örtliche Düfte und Geschmacke kosten – weil die Kultur einer Landschaft auch durch den Gaumen erfasst wird – zusammen, bewusst voll diese Wunder schätzen, um ein Stück wahres Erlebniss im unserem Gedächtnis nach Hause zu tragen.

 

Bewegung und Gesundheit

Eigentlich weiß jeder, dass Bewegung gesund ist. Bewegung in der Natur, Wahrnehmung von deren Düften und Geräusche oder Stille, ist Balsam für die Seele, und somit die Balance von Körper, Geist und Seele d.h. Wohlbefinden des Menschen, ohne Medizin oder Psychologen.   

 

Der Natur auf der Spur

Achtsam in die Natur, ohne Hektik und Leistungsdruck - ich nehme mir Zeit zum bewussten Entschleuningen. Geselligkeit und Spaß,statt auch noch Stress in der Freizeit,damit das Erlebte zu einem gemeinsamen Abenteuer wird. Gerne nehme ich auch die sportliche Herausforderung an,doch ein Wettkampf soll es nie sein. Gerne auf Entdeckungstour und abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs.

 

Lust auf Abenteuer!?

 

Robert Pfaffstaller

0039 335 387511

info.alpines@gmail.com

 

 

Stampa Stampa | Mappa del sito Consiglia questa pagina Consiglia questa pagina
© Robert Pfaffstaller Dolomitenstraße 2 39100 Bozen